Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Warum gRPC? – und wie in Python implementieren?

gRPC ist ein modernes High Performance RPC-(Remote Procedure Call)-Framework mit definierter IDL (Interface Definition Language). Da eine Client-Anwendung eine Methode auf einem Server aufrufen kann als wäre es ein lokales Objekt, können Client-Server-Anwendungen sehr einfach erstellt werden. Es unterstützt die meisten Sprachen, sodass z.B. ein Python-Service auch mit einem Android-Java-Client kommunizieren kann.

Vorkenntnisse

  • Erfahrung mit APIs sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Lernziele

  • Die Einsatzzwecke von gRPC kennenlernen
  • und deren Schnellstart mit Python

 

Speaker

 

Veit Schiele
Veit Schiele ist CEO der auf agile Software-Entwicklung spezialisierten Cusy GmbH, Python-Trainer und Autor des Jupyter-Tutorials, das Aufbau und Nutzung einer Forschungsinfrastruktur auf Basis von Jupyter Notebooks erläutert.

enterPy-Newsletter

Sie möchten über die enterPy
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden