Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Anwendungsbereiche für Pattern Matching ab Python 3.10

Die Syntaxerweiterung zum Structural Pattern Matching steht Python-Entwicklerinnen und -Entwicklern seit Version 3.10 der Programmiersprache zur Verfügung. Der Vortrag beleuchtet das Pattern Matching in Python aus vielen unterschiedlichen Perspektiven.

Zu Beginn schauen wir uns die Basis an, die diese neue Funktionalität in Python mit sich bringt. Anschließend erkläre ich das Matching von Klassen und komplexeren Verschachtelungen anhand der verschiedenen Patterns, die eingeführt wurden. Abschließend zeige ich verschiedene Anwendungsbeispiele für die verschieden Patterns, unter anderem an einer API und einem Koordinatensystem in PyGame.

Vorkenntnisse

  • Grundkenntnisse in Python

Lernziele

  • Einführung: Was ist Structural Pattern Matching?
  • Alle relevanten Patterns kennenlernen (Wildcard Pattern, AS Pattern, OR Pattern etc.)
  • Wofür sind Guards nützlich? (Verwendung von if-Abfragen im Pattern Matching)
  • Anwendungsbeispiele: PyGame-Koordinatensystem, API JSON Matching & Unpacking

Speaker

 

Felix  Schürmeyer
Felix Schürmeyer ist leidenschaftlicher Entwickler, Autor und ausgebildeter Webdesigner. Er arbeitet heute als Web Development Specialist in einer großen Düsseldorfer Webagentur. Nebenbei betreibt er die Plattform HelloCoding.de mit Anleitungen und Podcast.

enterPy-Newsletter

Sie möchten über die enterPy
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden