Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Objektorientierte Programmierung mit Python

14. Mai 2021, 9:00–16:30 Uhr

In Python ist alles ein Objekt. Um die in Python effektiv einzusetzen, ist es daher unerlässlich, objektorientierte Programmierung in Python sehr gut zu verstehen. Gerade die leichtgewichtige Umsetzung der Objektorientierung in Python unterscheidet sich deutlich von deren schwergewichtiger Umsetzung in C++ oder Java.

Dieses Verständnis hilft darüber hinaus, mächtige und zugleich intuitive Datentypen zu entwerfen und komplexe Software verständlich zu strukturieren.

Vorkenntnisse

  • Vorkenntnisse in Python

Lernziele

  • Umsetzung objektorientierter Programmierung in Python kennenlernen und nutzen

Agenda

09.00 Uhr: Beginn
  • Einführung in die objektorientierte Programmierung
  • Details zum Schreiben von Klassen, der Vererbung und der Polymorphie
  • Klassen und Objekte
  • Operator-Überladung
ca. 12.30 – 13.30 Uhr: Mittagspause
  • Methoden
  • Introspektion
  • Vererbung versus Komposition beim Entwurf von Klassen
  • Mehrfachvererbung (Mixin-Klassen)
ca. 16.30 Uhr: Ende

 

Speaker

 

Rainer Grimm
Rainer Grimm ist selbständiger Trainer. In seiner Freizeit schreibt er gerne Artikel zu den Programmiersprachen C++ und Python. Auf seinem Blog Modernes C++ (heise Developer) beschäftigt er sich intensiv mit seiner Leidenschaft C++. Insbesondere das Vermitteln von Wissen ist ihm eine Herzensangelegenheit. Er hat mehrere internationale Bücher zu C++ verfasst.

enterPy-Newsletter

Sie möchten über die enterPy
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden